Veranstaltungen

„Friedenspolitik in Zeiten von Klimawandel und Aufrüstung. Gewerkschaftliche …

16.09.2021, 14:00 – 20:00

„Friedenspolitik in Zeiten von Klimawandel und Aufrüstung. Gewerkschaftliche Perspektiven und politische Anforderungen“

Termin teilen per:
iCal

Im Plenum wird es Vorträge und Diskussionen geben. Es nehmen teil

  • Lühr Henken, Sprecher des Bundesausschusses Friedensratschlag
  • Prof. Dr. Gabriele Krone-Schmalz, Journalistin, Historikerin und Publizistin

Zwischendurch wollen wir in vier Workshops folgende Themen vertiefen und aus gewerkschaftlicher Sicht beleuchten:

  • Klimaschutz und Abrüstung – inhaltliche Schnittmengen, getrennte Bewegungen?
  • Vor 80 Jahren: Der Überfall der deutschen Wehrmacht auf die Sowjetunion
  • Deutsche Rüstungsexporte und internationale Krisen und Konflikte
  • Nukleare Teilhabe versus Atomwaffenfreie Welt

In einer abschließenden Podiumsrunde mit den Referent*innen werden die Impulse aus den Vorträgen und Workshops aufgegriffen und für die weitere Entwicklung friedenspolitischer ver.di-Positionen diskutiert.

Grundsätzlich richtet sich die Veranstaltung an ehrenamtlich Aktive, es können aber auch interessierte Hauptamtliche teilnehmen, die zu friedenspolitischen Themen arbeiten oder entsprechende Arbeitszusammenhänge begleiten.

Nach den aktuell geltenden Vorgaben der Hamburger Corona-Schutzverordnung ist die maximale Teilnehmendenzahl im Besenbinderhof auf 64 Personen beschränkt. Wir hoffen, dass diese Beschränkung in den nächsten Wochen weiter gelockert wird, können aber leider auch nicht ausschließen, dass das Gegenteil geschieht und es wieder zu weitergehenden Einschränkungen kommt.

Um Anmeldung zur Online-Teilnahme bis 14.09.2021 wird gebeten.

Anmeldung zur Online-Teilnahme